News | Architekten- und Planertag 2019

 

 
(RE)CONNECTING
Urbane Räume neu vernetzt
 
Architekten- und Planertag 2019 | 12. September 2019 | Büdelsdorf

 

Weltweit leben immer mehr Menschen in Städten. Während der Wohnraum knapper wird, werden die Herausforderungen in Bezug auf Infrastruktur, Lebensqualität und Nachhaltigkeit immer komplexer. Die Frage der Zukunftsfähigkeit unserer Städte im globalen Kontext stellt sich vor allem im Hinblick auf Klimawandel, demografische Entwicklungen und soziale Verantwortung.

Ein kreativer Umgang mit dem Gebäudebestand ist eine Möglichkeit, Neues und Altes zu verbinden und urbane Transformationen zu schaffen. Dabei spielen Aspekte der Verdichtung, des Um- und Weiterbauens der urbanen Gefüge eine entscheidende Rolle. Es geht darum, Städte intelligent zu vernetzen und Stadtbausteine neu zu definieren, um den Bewohnern Raum und Zeit zurückzugeben.

Dafür müssen sich Städte neu erfinden und bestehende Strukturen sukzessiv optimieren. Auch eine zeitgemäße funktionale Durchmischung ist wichtig und kann zum Wieder-Anschluss vernachlässigter Quartiere führen. Neben visionären Infrastrukturen erfordert der Brückenschlag von der Stadt ins Umland vor allem ein Umdenken, was Architektur, Ingenieurskunst und Stadtplanung vor die komplexe Aufgabe stellt, neue Szenarien und innovative Lösungen für die Städte der Zukunft zu erarbeiten.


Weitere Informationen zum Architekten- und Planertag 2019 finden Sie hier.

Diese Website nutzt Cookies für ein besseres Surferlebnis. Mit Nutzung unserer Website gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer DSGVO. Einverstanden