Aktuelle Ausstellung

Radschnellweg Ruhr RS1, Niederfeldsee in Essen, Brücke: Ahlbrecht Baukunst, Essen
© Opterix, Johannes Kassenberg
 
 
Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt
eine Ausstellung des DAM Deutsches Architekturmuseum

Vernissage
29. Oktober 2019 | 19.30 Uhr
mit Peter Cachola Schmal, Leiter des DAM
 
Ausstellung
30. Oktober 2019 - 10. Januar 2020
 
Gut gestaltete öffentliche Räume sind nicht nur eine wichtige Aufgabe für Stadtplanung und Landschaftsarchitektur, wesentlicher dritter Akteur auf dieser begrenzten Fläche ist die Verkehrsplanung. Der Radverkehr spielt in all diesen Bereichen eine zentrale, verbindende Rolle und kann der Schlüssel zum Erfolg werden, um die Lebensqualität in Städten zu erhalten und weiter zu verbessern. In einer zunehmend dicht bebauten und intensiv genutzten Stadt braucht es mehr Raum auf Straßen und Plätzen, mehr Grün- und Freiflächen. Mit „Fahr Rad! Die Rückeroberung der Stadt“ werden internationale Radverkehrsprojekte vorgestellt, die das Miteinander aller Teilnehmer am Straßenverkehr fördern und aufzeigen, wie der Weg zu einer nachhaltigen und sozialen Stadt auch über die Planungen für eine fahrradgerechte Stadt führen kann. Die Ausstellung des DAM Deutsches Architekturmuseum wirft einen Blick auf acht verschiedene Städte, vom Ruhrgebiet über Oslo bis nach New York City und zeigt, wie eine Stadtentwicklung aussehen kann, die in Zukunft noch mehr Menschen aufs Rad lockt. 
 
 
 
COBE und Gottlieb Paludan Architects: Nørreport Station, Kopenhagen/Dänemark, 2015
© Photo: Rasmus Hjortshøj - COAST
 
 

Diese Website nutzt Cookies für ein besseres Surferlebnis. Mit Nutzung unserer Website gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer DSGVO. Einverstanden