Im Fokus: Unser Salonpartner Occhio

Occhio

Occhio gehört zu den innovativsten und wachstumsstärksten Unternehmen der Lichtbranche. 1999 von Axel Meise gegründet, begann das Unternehmen mit einer ebenso einfachen wie revolutionären Idee: Ein in Design und Form durchgängig gestaltetes, multifunktionales Lichtsystem zu schaffen, das für jede räumliche Anforderung die optimale Lösung bietet.

 

 

 

Seitdem entwickelt sich Occhio kontinuierlich weiter und steht heute für die Verbindung von höchster Lichtqualität, einzigartigem Design und maximaler Effizienz durch den Einsatz innovativer Lichttechnologien. Mit dem »Smart Source« Konzept und der Wahlmöglichkeit zwischen Halogen und LED stellt das Unternehmen für praktisch jede Anwendung die optimale Lichtquelle bereit.

Occhio ist individuell auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten und gestaltet Räume mit Licht auf unverwechselbare Weise – sowohl im Wohn- als auch Objektbereich. Die Abteilung »Occhio projects« – ein Team aus erfahrenen Lichtplanern und Beratern – unterstützt Architekten, Planer und Handelspartner professionell und kompetent bei der Umsetzung von Projekten.


 

REGION NORD+OST

Florian Hutfilter stellt sich vor:

„Gutes Licht ist das i-Tüpfelchen der Innenarchitektur und schafft die gewünschte Atmosphäre“ (Florian Hutfilter)

Florian Hutfilter hat langjährige Erfahrung in der Leuchtenbranche gesammelt, anfänglich als Berater im Einzelhandel, anschließend war er für den Vertrieb von Außenleuchten zuständig.
Bei Occhio berät er Professionals bei der Lichtplanung und unterstützt kompetent bei der Projektumsetzung. Ganz nach dem Credo von Occhio ‚Lichtqualität ist Lebensqualität‘ setzt er zusammen mit Architekten und Lichtplanern die modularen Leuchtensysteme von Occhio situationsgerecht ein.


Florian Hutfilter

Vertriebsleitung Projects | Deutschland Nord + Ost
M: +49(0)151-52 63 63 72

E: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Occhio air – die neue Leichtigkeit der Inszenierung

Mit Occhio air erweitert Occhio seine modularen Leuchtensysteme um eine neue Dimension der Bedienung. Einfach und intuitiv lässt sich das Licht nun per App oder Fernbedienung über Bluetooth steuern.

Mit einem Knopfdruck alle Leuchten im Raum bedienen? Gemütlich vom Sofa das Licht dimmen? Oder die Raumatmosphäre durch »up/down fading« komplett verändern? Mit Occhio air stehen dem Anwender alle Wünsche offen. Die neue Bluetooth Steuerung ist – unabhängig von jeglicher Hausautomation – direkt in die Leuchtenköpfe des Sento Systems von Occhio integriert. Für alle anderen Modelle stehen Ein- und Aufbaumodule zur Verfügung. Ganz einfach und intuitiv lassen sich somit die Leuchten per Funk bedienen – ohne größeren Installationsaufwand. App herunterladen und los geht`s: Ob schalten, dimmen, »fading« oder ganze Lichtszenarien und Gruppen erstellen – dank der intuitiv zu bedienenden Occhio App oder dem Occhio air controller entsteht eine vollkommen neue Dimension von Bedienungskomfort.

Occhio air basiert technologisch auf dem Casambi-System, welches auch von anderen Leuchtenherstellern eingesetzt wird. Occhio air ist somit auch mit anderen Leuchten kompatibel, die mit diesem Steuerungssystem ausgerüstet sind.

Occhio air ist ab sofort im Handel erhältlich.