Architektenlunch | 20. September 2012 | 1:1 architekten BDA

Die Architekten-Gäste im September sind Christoph Roselius von 1:1 architekten BDA

Wir freuen uns am Donnerstag den 20. September Christoph Roselius, einer der beiden Partner von 1:1 architekten bei uns Im ArchitekturSalon begrüßen zu dürfen, der uns einen Einblick in aktuelle Projekte geben wird.




 

1:1 architekten BDA - Christoph Roselius und Julian Hillenkamp


Der Name eins:eins [ains tsu: ains] bezeichnet ein ausgeglichenes Verhältnis zweier Dinge zueinander.

In der Sprache der Architekten bezeichnet eins:eins den Maßstab, der das Verhältnis von Gedachtem bzw. Geplantem zu dem tatsächlich Gebauten beschreibt. Der Maßstab eins:eins drückt einen hohen Grad der Detaillierung und damit die maximale Annäherung des Gedachten an das Gebaute aus. Darüber hinaus beschreibt eins:eins für uns ganz generell das Denken in Verhältnismäßigkeiten. Die Architekten sind bestrebt, Dinge die unvereinbar erscheinen in eine Relation zueinander zu bringen.

Kreativität ist die schöpferische Kraft, aus der neue, originäre  Ideen entstehen.
Sie ist der Motor, jedes Projekt immer wieder mit neuen Augen zu betrachten und seinen Herausforderungen mit individuellen, aussagekräftigen und ungewöhnlichen Konzepten zu begegnen.
Maßstab für die individuelle Planung aller Objekte sind die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden, mit dem in enger Zusammenarbeit genau die Lösung gefunden wird, die zu ihm passt.
Kompromisslose Zuverlässigkeit, realistisches Denken bei der Umsetzung der Planvorlagen und ein budgetverantwortliches Projektmanagement sorgen dafür, dass aus Visionen Wirklichkeit wird.

 

Christoph Roselius

Dipl. Ing. Architekt BDA, M. Arch (PSD,NY)

1969 geboren in Buxtehude
1990-1998 Studium an der TU Braunschweig
1998 Diplom an der TU Braunschweig
1998 Postgraduierten Stipendium das DAAD
1998-1999 Master of Architecture, Parsons School of Design, NY
1999-2001 Mitarbeiter bei Joel Sanders Architect, NY
2001-2005 Mitarbeiter bei Carsten Roth Architekt
2005-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Braunschweig

seit 2006 Gründungspartner von eins:eins architekten BDA